Thierry Carrel kandidiert für den Nationalrat (15-01-2011)

Bern, 15. Januar 2011

Medienmitteilung

 

Thierry Carrel kandidiert für den Nationalrat


 

Herzchirurg Thierry Carrel ist bereit im Herbst auf der Nationalratsliste der FDP.Die Liberalen Kanton Bern zu kandidieren.

 

 

Nächsten Mittwoch bestimmen die FDP-Delegierten in Sumiswald, mit wem sie im Herbst in den Nationalrats-Wahlkampf steigen wollen. Der Geschäftsleitungsausschuss beantragt der Delegiertenversammlung nun unter anderen Professor Thierry Carrel zu nominieren.

 

Thierry Carrel, 1960 in Fribourg geboren und „bilingue“ aufgewachsen, hat die Schulen und das Gymnasium in seiner Heimatstadt durchlaufen und anschliessend in Fribourg und Bern Medizin studiert. 1993 habilitierte er an der Klinik für Herz- und Gefässchirurgie der Universität Zürich unter Professor Turina. Thierry Carrel ist seit Oktober 1999 Ordinarius und Direktor der Universitätsklinik für Herz- und Gefässchirurgie. Von Juli 2006 bis März 2008 führte er ad interim die Universitätsklinik für Herzchirurgie in Basel und setzte sich für eine langfristige Zusammenarbeit der beiden Kliniken ein. Herr Carrel ist verheiratet, hat eine Tochter und wohnt in der Stadt Bern.

 

Thierry Carrel: „Ich bin bereit, mich für die wesentlichen Sachfragen unserer Zeit einzusetzen, insbesondere die künftigen Weichenstellungen im Gesundheitswesen mitzugestalten. Dies ist für die Lebensqualität jedes Bürgers und für die Zukunft eines wichtigen Wirtschaftssektors von grosser Bedeutung.“